Technologie- und Anwendungs-Dialog, Wildau
Print Friendly, PDF & Email

Der Technologie- und Anwendungs-Dialog in Wildau konzentriert sich auf das Thema “Logistik und Supply-Chain-Management als Enabler für eine erfolgreiche digitale Wirtschaft”.

Im 6. Technologie- und Anwendungs-Dialog zur intelligenten Logistik erhalten Sie

  • einen Überblick über aktuelle Trends der Logistik und des Supply-Chain-Managements
  • es werden Zusammenhänge zur intelligenten Produktion „Industrie 4.0“ und integrierten Systemen der Unternehmenssoftware ERP deutlich und
  • Best-Practise-Beispiele für optimierte Prozesse und neue Geschäftsmodelle.

Die Veranstaltung dient dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung untereinander, zudem werden Unterstützungsbedarfe im Bereich der Digitalisierung der warenbezogenen Leistungsprozesse aufgenommen.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und eine angeregte Diskussion.

Veranstaltungsinformationen

Agenda

  • Termin: 18.01.2018,
    14:30 bis 15:30 Uhr (Führung)
    15:30 bis 20:00 Uhr (Dialog)

  • Adresse:
    Technische Hochschule Wildau, Hochschulring 1, 15745 Wildau
    Halle 17, Treffpunkt Südeingang Halle 14 (siehe Campusplan)

  • Anfahrtsplan (externer Link)

  • Campusplan (externer Link)

  • Thema:
    – „Logistik und Supply-Chain-Management als Enabler für eine erfolgreiche digitale Wirtschaft” – Trends und Best-Practise

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. 

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Sich einverstanden, dass während des Dialogs Bildaufnahmen von Ihnen gemacht werden, die im Rahmen des Vorhabens “Digitalisierung der Wirtschaft des Landes Brandenburg” für die Öffentlichkeitsarbeit (Print- und Onlinemedien) und Dokumentation der Prozesse genutzt und verarbeitet werden dürfen.

Technologie- und Anwendungs-Dialog

Zeit

Programm

14:30 –
15:30 Uhr

Führung durch die Zukunftswerkstatt des Kompetenzzentrums Logistik an der Technischen Hochschule Wildau
(optional, separate Anmeldung im Anmeldeformular erforderlich)

15:00 –
15:30 Uhr

Registrierung und Vernetzung

15:30 –
15:45 Uhr

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Tippe, Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau
Minister Albrecht Gerber, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg
Prof. Dr.-Ing. Frank Gillert, Logistikmanagement, Technische Hochschule Wildau/ LNBB LogistikNetz Berlin-Brandenburg e.V.

15:45 –
17:00 Uhr

Impulsvorträge und Fachbeiträge


Keynote: “Mehrwert durch moderne digitalisierte Logistikprozesse“
Susanne Pauli, FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG

„Digitalisierung und Logistik für bessere Prozesse und neue Geschäftsmodelle“
Prof. Dr.-Ing. Frank Gillert, Logistikmanagement, Technische Hochschule Wildau

“Product Lifecycle Management in der Prozessindustrie”
N.N.

“Neue Geschäftsmodelle durch Kombilogistik (Kombibus) für den ländlichen Raum – Erfolg durch Mitmachen und Stärken teilen”
Anja Sylvester, Landlogistik GmbH

“Digitalisierte Prozesse bei der Entwicklung und Betreibung von Güterverkehrszentren”
Rüdiger Hage, IPG Infrastruktur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH / Vorstand LNBB LogistikNetz Berlin-Brandenburg e.V.

17:00 –
17:15 Uhr

Kaffeepause

17:15 –
18:15 Uhr

Moderierte Diskussion


Leitfragen zur Umsetzung in den Unternehmen

  • Wo stehen Sie heute?
  • Was brauchen Sie, um Ihre Vorstellungen umzusetzen?
  • Was sind die nächsten Schritte?

Moderation: Carl-Ernst Forchert, i-vector Innovationsmanagement GmbH

18:15 – 18:30 Uhr

Zusammenfassung der Ergebnisse

18:30 – 20:00 Uhr

Get together (mit kleinem Imbiss)

20:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

zurück zur Übersicht